Sana Kliniken Leipziger Land

Zentrum für minimalinvasive Chirurgie

Durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) zertifiziertes Kompetenzzentrum für minimalinvasive Chirurgie.

Die Klinik für Allgemein-, Visceral-, MIC- und Gefäßchirurgie hat sich zu einem Kompetenzzentrum für minimalinvasive Eingriffe im Leipziger Land und weit darüber hinaus entwickelt. Die Zertifizierung durch die »Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)« bestätigt unserer Klinik chirurgische Qualitätsstandards auf höchstem Niveau.

Schlüsselloch-OPs – also Eingriffe mit ausschließlich kleinsten Schnitten durch die Haut – haben in den Kliniken Leipziger Land bereits Tradition. Jährlich werden mehrere hundert Eingriffe in dieser Technik durchgeführt. Alle Gallenblasen- und Blinddarmentfernungen sowie fast alle Leistenbruchoperationen erfolgen laparoskopisch, ebenso über 100 Dick- und Mastdarmoperationen bei gut- und bösartigen Erkrankungen jährlich.

Was bedeutet das für die Patienten?

Bei vielen Eingriffen sind ein großes operatives Trauma und Narben nicht mehr nötig. Die Ärzte operieren durch kleinste Öffnungen in der Haut. Mit Hilfe einer winzigen Kamera sieht der Operateur sein Arbeitsfeld auf einem Bildschirm. Die Vorteile: Kleine Schnitte, durch die Kamera und Instrumente eingeführt werden, verheilen sehr viel schneller als ein größerer Schnitt. Die Schmerzen nach der Operation sind deutlich geringer, das Infektionsrisiko ist minimiert, es treten weniger oft Narbenbrüche auf und die Genesungszeit ist kürzer.

In unserem Zentrum für minimalinvasive Chirurgie erwartet Sie ein sehr gut ausgebildetes, hoch motiviertes Team an MIC-Spezialisten. Unsere technische Ausstattung ist auf dem neuesten Stand. Um dem hohen Anspruch an unsere Arbeit auch weiterhin zu gerecht zu werden, lassen wir die Qualität unseres Schaffens fortgesetzt durch interne und externe Qualitätsanalysen prüfen – zum Nutzen unserer Patientinnen und Patienten.

Sprechen Sie uns an

Andreas Metzig
Dr. med. Andreas Metzig

Facharzt für Chirurgie, Visceralchirurgie

  • Spezialitäten: Minimalinvasive Chirurgie (auch in der NOS-Technik), insbesondere minimalinvasive colorektale Chirurgie, spezielle und onkologische Visceralchirurgie, endokrine Chirurgie
  • Leitender Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes, Koordinator des lokalen zertifizierten Darmkrebszentrums
  • Darmoperateur des zertifizierten Darmkrebszentrums
  • Leiter Arbeitsbereich minimalinvasive Chirurgie
  • Weiterbildungsermächtigung Allgemeine Chirurgie (2 Jahre)
Tel.: 03433 21-1501

Jan Schöche
Jan Schöche

Facharzt für Chirurgie, Visceralchirurgie

  • Spezialitäten: Minimalinvasive Chirurgie (auch in der NOS-Technik) insbesondere minimalinvasive colorektale Chirurgie, spezielle und onkologische Visceralchirurgie, endokrine Chirurgie
  • Oberarzt Station 31 (Allgemeine, spezielle und onkologische Visceralchirurgie)
  • Leiter Arbeitsbereich Hernien: Chirurgie komplexer Hernien, insbesondere Narbenbrüche, komplexe Rekonstruktionen der Bauchdecken, laparoskopisch assistierte Netzimplantationen (IPOM-Technik)
  • Zertifizierte Darmoperateur des zertifizierten Darmkrebszentrums
  • Transanale endoskopische Mikrochirurgie (TEM)
Tel.: 03433 21-1501