Zu den Inhalten springen

Klinik für Neurologie

In der Klinik für Neurologie bieten wir unseren Patienten das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie neurologischer Krankheitsbilder – also von Krankheiten, die das zentrale (Gehirn und Rückenmark), bzw. das periphere Nervensystem (Nervenbahnen) des Menschen oder die Muskulatur betreffen.

Besondere Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Behandlung von Patienten mit den Diagnosen Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson und Epilepsie. Außerdem sind wir auf die multimodale Schmerztherapie spezialisiert – ein ganzheitlicher Therapieansatz über die Grenzen mehrerer Fachbereiche hinweg, der zu einer optimalen Heilung, bzw. Linderung von Schmerzzuständen aller Art führen soll.

Bereits in der Diagnostik legen wir großen Wert auf eine Vorgehensweise, die neben der genauen Erörterung der Krankheitsgeschichte auf eine Vielzahl moderner neurologischer Untersuchungsmethoden baut. Ausgehend von der detaillierten Diagnostik initiieren wir eine umfassende und intensive Therapie. Hierbei setzen wir ebenfalls auf einen interdisziplinären Ansatz, der neben der medikamentösen Behandlung auch therapeutische Instrumente anderer Fachdisziplinen wie z.B. der Neurochirurgie integriert. So messen wir zum Beispiel der physikalischen Bewegungs- und der Ergotherapie ebenso große Bedeutung bei, wie begleitenden psychologischen und psychotherapeutischen Maßnahmen. Darüber hinaus arbeiten wir auch sehr eng mit den anderen Kliniken unseres Hauses zusammen.

Unser Team setzt sich mit großem Engagement dafür ein, jedem Patienten eine individuelle und intensive Behandlung und Pflege zu bieten. Ziel ist es, das erlittene Defizit möglichst vollständig zu rehabilitieren, um so rasch wie möglich wieder selbstständig zu werden. Darüber hinaus arbeiten wir an einer noch engeren Kooperation mit Patientenselbsthilfeorganisationen.