Zu den Inhalten springen

Klinik für Innere Medizin 
 Standort Borna

In der Klinik für Innere Medizin bieten wir unseren Patienten das volle Leistungsspektrum in der Diagnose und Therapie sämtlicher Krankheiten der inneren Organe – vom Verdauungstrakt über das untere Atemsystem bis hin zum Herzen und den Blutgefäßen. Hierfür greifen wir ebenso auf erstklassig ausgebildetes medizinisches Personal wie auf modernste Medizintechnik zurück. Wir sind Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig.

Bei Untersuchungen nutzen die Internisten der Sana Kliniken Leipziger Land häufig die Endoskopie, mit der sie selbst kleinste Hohlräume (z.B. Gallengänge) untersuchen können. Dieses moderne Verfahren lässt sich aber nicht nur in der Diagnostik, sondern auch in der sich eventuell anschließenden Therapie nutzen. Der Vorteil für den Patienten:  Schonende Eingriffe mit minimaler Belastung. Dabei arbeiten wir eng mit der Klinik für Allgemein-, Visceral-, MIC- und Gefäßchirurgie, der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin sowie den anderen Fachabteilungen der Kliniken Leipziger Land zusammen.

Außerdem untersuchen und behandeln wir Patienten mit Erkrankungen der Herzkranzgefäße, des Herzmuskels und der Herzklappen. Dazu wenden erfahrene Fachärzte modernste Therapieverfahren an. Wir versorgen aber auch erkrankte Gefäße außerhalb des Herzens und schwere allgemein-internistische und intensiv-medizinische Erkrankungen. Zu unseren Leistungen zählen Herzultraschall (Echokardiographie), Implantationen von Herzschrittmachern und Defibrillatoren sowie die Betreuung von Patienten mit extremer Herzschwäche und von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern. Seit Anfang 2010 arbeiten wir mit einem neuen Linksherzkatheter und verfügen somit über einen der modernsten 24 Stunden-Linksherz-Katheter-Messplätze zwischen Leipzig und Chemnitz.

Menschen mit chronischem Nierenversagen, die in regelmäßigen Abständen zur Dialyse (Blutwäsche) gehen müssen, versorgen wir in unserer Klinik stationär und teilweise auch ambulant. Ebenso werden akute Vergiftungen mit Dialyseverfahren behandelt.

Nicht zuletzt versorgen wir auch Menschen mit hormonellen Erkrankungen wie Diabetes mellitus. Ein kompetentes Schulungsteam kümmert sich intensiv um die Betreuung der zuckerkranken Patienten. Auch Patienten mit Infektionserkrankungen, Reiserkrankungen und HIV finden bei uns den richtigen Ansprechpartner.

  • Spezialitäten
    • Anerkanntes Betreuungszentrum für Typ-2-Diabetiker, Einstellung von Typ-1- und Typ-2-Diabetikern sowie strukturierte Diabetesschulung
    • Behandlung von Schwangeren mit Gestationsdiabetes bzw. schwangeren Diabetikerinnen
    • Kardiorespiratorische Polysomnographie mit fünf Messplätzen (Schlaflabor) inkl. entsprechendem Screening
    • Endosonographie mit Feinnadelpunktion
    • Herzkatheterlabor mt 24 Stunden-Bereitschaft
Ansprechpartner

Dr. med.
Andreas Klamann

Chefarzt

Tel.: 03433 21-1701
andreas.klamann@sana.de

Veranstaltungen
Unser Informationsangebot für Patienten, Angehörige und Interessierte.