Sana Kliniken Leipziger Land

Veranstaltungen

22.01.2019 17:00 Uhr - 20:30 Uhr

17. Mitteldeutscher Regionalanästhesiestammtisch

Anästhesisten beschäftigen sich täglich mit Regionalanästhesieverfahren der »großen Nerven« wie bei der axillären Blockade oder der Blockade des Nervus ischiadicus. Etwas vergessen bleiben dabei die kleinen Nerven wie der Nervus intercostobrachialis oder der Nervus cutaneus femoris posterior. Dabei sind es gerade die kleinen Nerven, welche einer erfolgreichen Regionalanästhesie einen Strich durch die Rechnung machen können. Wie aktuelle anatomische und sonoanatomische Untersuchungen zeigen, sind die Anatomiebücher auf diesem Auge zurzeit noch blind. Aus diesem Grunde sollen in kurzen Vorträgen die aktuellen Erkenntnisse vorgestellt und danach deren Relevanz für den Aarbeitsalltag diskutiert werden.

Die Fortbildungsveranstaltung wird durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert, weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Einladungsflyer