Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

01.10.2019, Borna

PD Dr. med. habil. Hoang Minh Do übernimmt die Leitung der Klinik und bringt moderne Verfahren mit nach Borna

Neuer Chefarzt für Urologie der Sana Kliniken Leipziger Land

PD Dr. med. habil. Hoang Minh Do übernimmt mit Monatsbeginn die Leitung der Klinik für Urologie. Der Fachmediziner arbeitete zuvor mehr als 20 Jahre an der Klinik und Poliklinik für Urologie der Universität Leipzig, zuletzt in der Position des stellvertretenden Klinikdirektors. Er ist spezialisiert auf minimalinvasive Operationstechniken und roboterassistierte Chirurgie, für die er auch als Ausbilder tätig ist. 

Der in Vietnam geborene Do kam über ein Austauschprogramm 1988 nach Leipzig, wo er Humanmedizin studierte. Das Behandlungsspektrum des neuen Chefarztes umfasst das gesamte operative Spektrum. Dazu gehören neben den klassischen Operationsverfahren auch die minimalinvasive Chirurgie, wie etwa endoskopische und laparoskopische OP-Verfahren und die roboterassistierte Chirurgie. In Borna wird Do vor allem die minimalinvasive und roboter-assistierte Chirurgie ausbauen. Diese spielt nicht nur bei der Tumorbehandlung eine große Rolle, sondern auch bei Behandlung gutartiger Erkrankungen wie zum Beispiel der gutartigen Vergrößerung der Prostata oder der Steinerkrankung. Dadurch werden die Bornaer Urologen mehr operative Möglichkeiten haben und komplexere und größere Operationen durchführen können. In der Tumorbehandlung ist eine enge Kooperation  mit dem Onkologischen Zentrum der Sana Kliniken Leipziger Land geplant. 

"Ich freue mich, dass sich Herr Dr. Do dazu entschieden hat, die Leitung der Urologie bei uns in den Sana Kliniken Leipziger Land zu übernehmen. Mit ihm gewinnen wir einen kompetenten und sehr erfahrenen Fachmann für unser Haus. Seine Expertise ist eine Bereicherung für unsere Patientinnen und Patienten", sagt Regionalgeschäftsführer für die Region Sachsen, Martin Jonas. Dr. Do freut sich auf seinen Wechsel von Leipzig nach Borna: "Ein Neustart nach über 20 Jahren in der selben Klinik ist eine spannende Herausforderung. Ich habe mich bewusst für Borna entschieden: Das Klinikum gefällt mir gut. Hier bekomme ich beste Arbeitsbedingungen mit guter Ausrichtung und Geräteausstattung. Des Weiteren werden die engagierten Kollegen mich voll unterstützen. Viele von ihnen kenne ich schon länger, weil sie an der Universitätsklinik gearbeitet oder ihre Ausbildung dort absolviert haben. Ich fühle mich also nicht so fremd, wie es vielleicht in einer entfernteren Klinik wäre".

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen die Kliniken über 500 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In den Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fächerübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine auf ihre Lebenssituation zugeschnittene komplexe medizinische Versorgung.

Kontakt

Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel.: 03433 21-1075
janet.schuetze@sana.de​​​​​​​