Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

18.03.2019, Borna

Mittwochsvorlesung im April befasst sich mit dem Thema »Männergesundheit«

Männer, redet!

»Ein Indianer kennt keinen Schmerz«: Diese aus wissenschaftlicher Sicht natürlich völlig unsinnige Behauptung ist sicherlich den meisten von uns bekannt. Insbesondere Jungen sollen mit solchen Weisheiten – wie Herbert Grönemeyer so schön singt – »auf Mann geeicht« werden. Das hat jedoch Konsequenzen: Denn neben biologischen Geschlechterunterschieden sind es vor allem solche erlernten Denkmuster, die das »starke Geschlechts« zu Vorsorgemuffeln macht. Was durchaus bedenklich ist, denn: Rechtzeitige Vorsorge kann Leben retten!

Männer sind Vorsorgemuffel – der regelmäßige Gang zum Arzt, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und die Heilungschancen zu steigern, lohnt durchaus. Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten sogar einige Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum Thema Männergesundheit möchten Ärzte und Mitarbeiter des Onkologischen Zentrums der Sana Kliniken Leipziger Land am 03. April 2019 für die Früherkennung und Prävention verschiedener onkologischer Krankheitsbilder sensibilisieren.

So informiert der Chirurg Dr. Kay-Rüdiger Kohlhaw darüber, warum auch für Männer Krebsvorsorge das A und O ist. Der Urologe Martin Nikolaus erzählt, warum bei Prostata, Niere und Blase Früherkennung Pflicht ist und der Hals-Nasen-Ohren-Arzt Prof. Thomas Wilhelm erläutert Wichtiges und Neues zum Thema Diagnostik, Therapie und Vorsorge bei Kehlkopfkrebs. Infostände zu unterschiedlichen Themen (wie z. B. Sport und Krebs, Psychoonkologie oder gesunde Ernährung) und Führungen durch die Endoskopie des Sana Klinikum Bornas runden das Programm ab. Beginn im Auditorium des Sana Klinikums Borna ist um 15.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen wir über 490 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In unseren Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fachübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine komplexe medizinische Versorgung.

Kontakt

Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel.: 03433 21-1075
​​​​​​​janet.schuetze@sana.de