Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

01.07.2019, Borna

Dr. Claudia Rößner übernimmt Leitung des Kreißsaals

»Gesunde Babys und glückliche Mütter«

Seit heute leitet mit Dr. Claudia Rößner eine neue Oberärztin den Kreißsaal der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Die 35-jährige Medizinerin hatte bereits im Jahr 2015 am Klinikum Borna ihre Facharztausbildung abgeschlossen. Seit Mai 2019 hat sie die Subspezialisierung »Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin«.

Studiert hat Dr. Rößner an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig. Von 2002 bis 2003 absolvierte sie ein Auslandsjahr in Australien. Mit der Geburtshilfe kam sie zum ersten Mal 2007 während eines Studienaufenthaltes in Mexiko in Kontakt. Neben der Frauenheilkunde und Geburtshilfe engagiert sie sich hobbymäßig im Bereich der Höhenmedizin und Bergrettung. In ihrer neuen Funktion als Oberärztin ist sie natürlich in erster Linie für das Wohlergehen von Mutter und Kind zuständig. Besondere Aufmerksamkeit liegt zudem in der Ausbildung von Assistenzärztinnen und Hebammen, der Ultraschalldiagnostik und der Betreuung von Risikogeburten. Mit dieser Ausrichtung wird Dr. Rößner das Geburtenkonzept der Klinik – sicher und individuell – weiter mit Leben füllen. 

"Mir ist es bei der Begleitung jeder Geburt wichtig, ein Gefühl für die individuellen Bedürfnisse der Frau zu bekommen", sagt die künftige Oberärztin. "Das Ziel meiner Arbeit ist dabei ganz klar: viele gesunde Babys und glückliche Mütter." Dafür steht ihr ein gutes Team aus Ärzten, Hebammen und Pflegekräften  zur Seite. Im Bereich der vorgeburtlichen Diagnostik setzt sie weiterhin auf eine enge Kooperation mit der leitenden Oberärztin Dr. Eva-Maria Robel und dem ehemaligen Chefarzt der Klinik, Dr. habil. Ralf Robel. "Beide haben mich auf dem Weg zur Subspezialisierung unterstützt. Von Dr. Ralf Robel konnte ich viele praktische Fertigkeiten erlernen und ein Gefühl für die nötige Geduld im Kreißsaal bekommen. Damit versuche ich den Leitsatz »In der Geburtshilfe muss man viel wissen, um wenig zu tun« fortzusetzen." 

Rößner freut sich auf die neue Herausforderung. Die ersten Projekte sind auch schon im Team besprochen. Dazu gehören u.a. die Mitgestaltung der Renovierung des Kreißsaals und der Aufbau eines ersten Kreißsaalsimulationstrainings.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen wir über 490 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In unseren Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fachübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine komplexe medizinische Versorgung.

Kontakt

Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel.: 03433 21-1075
janet.schuetze@sana.de​