Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

24.04.2019, Borna

Neuer Kinderorthopäde: Stefan Hanisch erweitert Leistungsspektrum am Sana Klinikum Borna

Ein Orthopäde für die Kleinen

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Auch wenn man das manchmal denkt. Es gibt Unterschiede – vor allem beim Skelett. Und mit dem kennt sich Stefan Hanisch aus. Der 43-jährige ist nicht nur Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, sondern in diesem Bereich auch auf Kinder spezialisiert.

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Sana Kliniken Leipziger Land erweitert ihr medizinisches Behandlungsangebot. Jetzt können auch Kinder mit orthopädischen Erkrankungen stationär konservativ und operativ behandelt werden. Möglich wird die Schwerpunkterweiterung durch Stefan Hanisch, der als erfahrener Kinderorthopäde an das Klinikum in Borna wechselt. Zuvor war er viele Jahre im Kinderorthopädie-Team einer orthopädischen Fachklinik in Brandenburg tätig. Studiert hat Stefan Hanisch an der Freien Universität Berlin. Seit 2012 ist er Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, seit 2016 mit den Zusatzbezeichnungen Manuelle Medizin und Kinderorthopädie. 

"Wir freuen uns, nun für die Kinder eine ortsnahe Anlaufstelle in der Klinik zu haben", sagt Dr. Andreas Möckel, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. "Künftig können wir Kinder aller Altersklassen mit orthopädischen Problemstellungen behandeln – insbesondere korrigierende und wachstumslenkende Eingriffe bei Fehlstellungen und Fehlbildungen. Diese werden von Herrn Hanisch konservativ wie operativ versorgt", ergänzt Dr. Jens Gerhardt, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. 

In den kommenden Monaten wird Hanisch den Fachbereich Kinderorthopädie am Standort Borna aufbauen. Ein gravierender Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen ist, dass bei den Kleinen die Knochen noch wachsen. "Das muss man immer im Hinterkopf haben", sagt er. "Und welche Möglichkeiten es gibt, dem Kind in seiner jetzigen Situation zu helfen." Gerade das mache den Job allerdings so spannend, meint der Arzt. Parallel zur Arbeit in der Klinik wird Stefan Hanisch ab dem 1.Juli 2019 mit seiner kinderorthopädischen Expertise auch den ambulanten Bereich innerhalb der MVZ- Praxen verstärken. Hanisch freut sich sehr über seine neue Tätigkeit. Sein Credo: "Es ist mir wichtig, verlässlicher Ansprechpartner für die kleinen Patienten und deren Eltern, aber auch für die niedergelassen Kolleginnen und Kollegen, mit denen wir eng zusammenarbeiten werden, zu sein."

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen wir über 490 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In unseren Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fachübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine komplexe medizinische Versorgung.

Kontakt

Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel.: 03433 21-1075
janet.schuetze@sana.de​​​​​​​​​​​​​​