Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

09.09.2019, Borna/Schkeuditz/Leipzig

Brustzentrum Nordsachsen präsentiert sich bei Aktionstag auf Leipziger Markt

Brustkrebs-Aktionstag: Bornaer Brustzentrum klärt in Leipzig auf

»Ich bin dabei« –so heißt eine Veranstaltung, mit der am 14. September auf dem Leipziger Marktplatz über Brustkrebs informiert wird. Die bekannte TV-Moderatorin Bärbel Schäfer führt durch das Programm, an dem sich auch das Sana Klinikum Borna als Standort des Brustzentrums Nordsachsen beteiligt. Gemeinsam mit den Kolleg(inn)en des Standortes Schkeuditz informieren die Experten an einem Infostand und in einer Gesprächsrunde auf dem Podium.

Dipl.-Med. Henning Eichler, Leiter des Brustzentrums Nordsachsen und Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Sana Klinikum Borna, weiß: "Gerade, weil unsere Klinik eine familiäre Atmosphäre bietet, fühlen sich die Frauen bei uns persönlich und kompetent betreut." Das Zentrum ist erstmalig 2006 durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert worden und steht damit für höchste Qualität. Für die Experten ist die Frau von Beginn an im Mittelpunkt ihres Handelns. "Wir versuchen, die Behandlungswege und -dauer so gering und so schonend wie möglich zu halten. Immer auch individuell angepasst an die Bedürfnisse und Voraussetzungen der Patientin", so Eichler.

Mittlerweile sind in und um Borna zwei Selbsthilfegruppen mit dem Schwerpunkt Brustkrebs etabliert, welche für die betroffenen Frauen eine große Unterstützung und Anlaufpunkt für einen Austausch darstellt. Zusätzlich gibt es  Angebote für regelmäßige Veranstaltungen für Patientinnen mit neu gestellter Diagnose und zur Unterstützung und Verbesserung der Lebensqualität. Initiator dieser Treffen ist Annett Renker, die in ihrer Funktion als Breast Care Nurse (»Brustschwester«) bei allen Fragen beratend zur Seite steht.

Jährlich erkranken etwa 70.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. In einem frühen Stadium erkannt und behandelt, liegen die Heilungschancen bei nahezu 90 Prozent. Beim Aktionstag auf dem Leipziger Markt erwartet die Besucher(innen)  Gesprächsrunden mit Brustkrebs-Expert(inn)en, Informationen zu Sport, Qi Gong und Yoga, Ernährung, Fortbildung, Social Media und Lifestyle, aber auch eine Modenschau und vieles mehr. "Auf unsere Gäste wartet ein Aktionstag zu einem wichtigen Thema mit bunten Programm direkt in der Leipziger Innenstadt", so Eichler.

Hintergrund: Brustzentrum Nordsachsen
Die beiden Standorte des Brustzentrums Nordsachsen – Borna und Schkeuditz – sind durch viele Gemeinsamkeiten miteinander verbunden: ein gemeinsames Qualitätsmanagement, gemeinsame Kooperationspartner im stationären und niedergelassenen Bereich sowie einheitliche Strukturdaten. Ein wesentlicher Vorteil für betroffene Patienten, denn ganz gleich, in welchem der beiden Standorte die Behandlung erfolgt, es gelten auch dieselben Therapiegrundsätze sowie gleiche standardisierte Behandlungsabläufe. Durch Einführung einer einheitlichen Dokumentation, der Intensivierung interventioneller Diagnostik, einer stärkeren Einbeziehung von Radiologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, niedergelassenen Gynäkologen und Pathologen sowie regelmäßiger Zusammenkünfte beim interdisziplinären Tumorboard konnte die Betreuung der Patientinnen deutlich optimiert werden. Unter Berücksichtigung der Individualität einer jeden Patientin treffen alle an der Behandlung beteiligten Fachexperten innerhalb dieses Tumorboards gemeinsame Entscheidungen über die erforderliche Therapie. An beiden Standorten stehen hochqualifizierte Ärzte und engagiertes Pflegepersonal bereit, um Patienten mit Brustkrebs bestmögliche Therapiemöglichkeiten anzubieten. Die Patientin steht dabei stets im Fokus allen Bestrebens.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen wir über 550 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In unseren Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fachübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine komplexe medizinische Versorgung.

Kontakt

Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel.: 03433 21-1075
janet.schuetze@sana.de​