Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

03.07.2019, Borna | Zwenkau

Sana Kliniken Leipziger Land mit dem Zertifikat »berufundfamilie« ausgezeichnet

Auszeichnung für gelebtes Familienbewusstsein

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat in den Sana Kliniken Leipziger Land einen besonders hohen Stellenwert. Ob flexible Teilzeitvarianten oder Betreuungsangebote – verschiedene Maßnahmen ermöglichen es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der beiden Standorte Borna und Zwenkau, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Für das gelebte Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur wurden die Sana Kliniken Leipziger Land jetzt durch die gemeinnützige Hertie-Stiftung mit dem Zertifikat »berufundfamilie« ausgezeichnet.

Mit der Zertifizierung hat das Krankenhaus unter Beweis gestellt, dass betriebsspezifische Ziele und Maßnahmen zur Gestaltung und Weiterentwicklung einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik erfolgreich erarbeitet und umgesetzt werden. Personalleiter Nico Horen freut sich sehr über die Auszeichnung: "Für viele Kolleginnen und Kollegen spielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Arbeitsalltag eine wichtige Rolle. Wir verfolgen eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik und möchten unsere Beschäftigten in ihren verschiedenen Lebensphasen unterstützen. Deshalb machen wir alles möglich, was zu unseren Arbeitsbedingungen im Krankenhaus passt, schauen nach individuellen Lösungen und nutzen jede Form von Flexibilität, die unserem Arbeitsalltag standhält. So möchten wir  die Mitarbeiterzufriedenheit, die Identifikation mit den Sana Kliniken Leipziger Land als Arbeitgeber und mit dem eigenen Team erhöhen und die Leistungskraft und Freude an der Arbeit bei älteren und jüngeren Beschäftigten erhalten."

Vielfältige Angebote
Zu den Angeboten an den beiden Krankenhaus-Standorten Borna und Zwenkau zählen unter anderem verschiedene Arbeitszeitmodelle mit vielfältigen Teilzeitvarianten oder geringfügigen Beschäftigungszeiten. In der Arbeitsorganisation fördern Maßnahmen wie bereichsübergreifende Teambesprechungen und Einsatzplanungen die Flexibilität der Mitarbeiter. "Viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind nur dann möglich, wenn alle an einem Strang ziehen. An dieser Stelle blicken wir auf tolle Teams, die einander großartig unterstützen", sagt Pflegedienstleiterin Silke Lebus. Ein Kinderbetreuungszuschuss gehört mit zum Angebot des Krankenhauses ebenso wie ein Familienservice, der unter anderem eine Kinder-Notfallbetreuung oder Beratungsleistungen für die häusliche Pflege anbietet. 

Anerkennung und Herausforderung zugleich
"Die Auszeichnung mit dem Zertifikat »berufundfamilie« ist gleichzeitig Anerkennung und Herausforderung. Einerseits würdigt sie die bereits vorhandenen Maßnahmen, andererseits werden im Rahmen der Zertifizierung künftige Maßnahmen zur Erhöhung der Familienfreundlichkeit erarbeitet, die in den folgenden drei Jahren umgesetzt werden müssen - eine Herausforderung, der wir uns gerne annehmen", so Horn.

Hintergrund: Audit »berufundfamilie«
Das Audit »berufundfamilie« erfasst den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen in einem Unternehmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert wird. Die praktische Umsetzung wird in festen Zeitabschnitten überprüft. Ein unabhängiges, mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium entscheidet über die Erteilung und Bestätigung des Zertifikats zum Audit.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen wir über 490 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In unseren Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fachübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine komplexe medizinische Versorgung.

Kontakt

Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel.: 03433 21-1075
janet.schuetze@sana.de​