Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

16.07.2019, Borna

Sana Kliniken Leipziger Land erhalten Zertifizierung für EndoProthetikZentrum

Ausgezeichneter Gelenkersatz

Das EndoProthetikZentrum (EPZ) in der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der Sana Kliniken Leipziger Land erhielt kürzlich seine Erstzertifizierung von ClarCert, dem internationalen Zertifzierungsinstitut für Management und Personal. Insbesondere die individuelle Beratung und die gemeinsame Entwicklung des Therapieplans sowie die Wertschätzung gegenüber den Patienten zeichnet das EPZ in den Sana Kliniken Leipziger Land aus.

Seit über zwei Jahren ist Dr. Christian Kern, Oberarzt für gelenkerhaltende Chirurgie und Endoprothetik, in der Orthopädie und Unfallchirurgie am Sana Klinikum Borna tätig und hat mit seinem Antritt in der Funktion des Leiters mit dem Aufbau des EPZ begonnen. Aufgrund seiner Expertise, unter anderem an der Orthopädischen Fachklinik Waldkrankenhaus Bad Düben, blickt Dr. Kern auf reichlich Erfahrung mit künstlichem Gelenkersatz, zum Beispiel an Knie, Hüfte und Schulter zurück. Koordinator des EPZ ist Dr. Philip Häussermann. 

Neben dem kompletten Gelenkersatz wird im EPZ der Sana Kliniken Leipziger Land auch mit dem Teilgelenkersatz, dem so genannten »Hemischlitten«-Verfahren gearbeitet. Die hohe fachliche Spezialisierung und der nun abgeschlossene Aufbau des EPZ haben maßgeblich zur Steigerung der Ergebnisqualität beitragen. Der Schwerpunkt der operativen Versorgung umfasst die endoprothetische Primärversorgung, die Frakturenendoprothetik und die Revisionsversorgungen am Hüft- und Kniegelenk. Ziel der Behandlungen im EPZ ist den Patient(inn)en wieder zu größtmöglicher Schmerzfreiheit zu verhelfen.

Dr. Kern, Dr. Häussermann und die Kolleg(inn)en freuen sich, dass die Arbeit und Qualität des EPZ jetzt offiziell ausgezeichnet wurde: "Wir streben im EPZ der Sana Kliniken Leipziger Land eine höchstmögliche Behandlungsqualität zum Wohle unserer Patienten an. Die Individualität jedes einzelnen Patienten, die Zufriedenheit unserer Patienten und die Messung zur Erreichung unserer Qualitätsziele helfen uns, die Behandlungsqualität stetig zu überwachen und zu verbessern", fasst Dr. Kern die Philosophie des Teams zusammen. Darüber hinaus wird auf die direkte Kommunikation mit den anderen Fachrichtungen und der Pflege Wert gelegt. Die 'freundliche und professionelle Atmosphäre' im EPZ der Sana Kliniken Leipziger Land stellte auch ClarCert in ihrem Auditbereich nochmals heraus: Die Mitarbeiter würden konstruktiv, engagiert und zielgerichtet ihrem Versorgungsauftrag gerecht werden. "Die berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit zeigt, dass das Zentrum von allen am Kernprozess Beteiligten gelebt wird", heißt es im Abschlussbericht von ClarCert und ist das wohl größte Kompliment an das Team des EPZ der Sana Kliniken Leipziger Land. Denn wer mit Leib und Seele und höchster Qualität seiner Arbeit nachgeht, macht auch die Patienten glücklich.

Um diesen hohen Maßstab und Leistungsanspruch im EPZ in den Sana Kliniken Leipziger Land weiterhin zu halten, bilden sich die speziellen orthopädischen Chirurgen fachlich stets weiter. Darüber hinaus wird auch eine Patientenbefragung durchgeführt, die zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Zentrums beiträgt. In den Sana Kliniken Leipziger Land werden Jährlich über 3.000 stationäre und rund 9.000 ambulante Fälle vom Team der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie um Chefarzt Dr. Jens Gerhardt behandelt.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen wir über 500 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In unseren Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fächerübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine komplexe medizinische Versorgung. 

Kontakt

Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel.: 03433 21-1075
janet.schuetze@sana.de