Zu den Inhalten springen
05.04.2017
, Borna/Geithain
Wie wichtig sind gesunde Gefäße?
Patientenvorlesung in Geithain zum Thema »Von der Schaufensterkrankheit zum Raucherbein – Das muss nicht sein!«

Ein paar Schritte gehen, die neuen Schuhe in der Auslage betrachten, ein Stück weiter schlendern bis vor das Juweliergeschäft gleich nebenan – einen ausgiebigen Schaufensterbummel lieben viele von uns. Was aber, wenn dieses »Stop and Go« nicht gewollt, sondern im Alltag schmerzhafte Notwendigkeit ist? Dann könnte eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (»pAVK«) dahinter stecken. eine Informationsveranstaltung wirft am 27. April um 17.00 Uhr ein Schlaglicht darauf.  

Blutgefäße sind die Haupttransportwege des Körpers. Bei Menschen, deren Gefäße gesund sind, kann das Blut ungehindert durch den Körper fließen. Wo der Blutfluss jedoch – etwa durch Ablagerungen in den Gefäßen – erschwert ist, kann es zu ernsten Komplikationen kommen. Dann drohen Krankheiten wie die pAVK. Diese kompliziert klingende Bezeichnung ist der medizinische Sammelbegriff für Verengungen oder Verschlüsse der die Extremitäten versorgenden Blutgefäße. Etwa 4,5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Durchblutungsstörungen der Beine, nicht zuletzt deswegen, weil die Vorsorge oft vernachlässigt oder ein ungesunder Lebensstil gepflegt wird – Raucherbein und Schaufensterkrankheit sind mögliche Folgen.

Was sind Risikofaktoren für Durchblutungsstörungen und eine pAVK? Was passiert, wenn Gefäße verkalken und verengen? Wie kann man vorbeugen? Wie ggf. behandeln? Diese und andere Fragen beantwortet  Dr. med. Thomas Bürkigt, leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, MIC- und Gefäßchirurgie und leitender Arzt des Zentrums für Gefäßmedizin der Sana Kliniken Leipziger Land am 27. April im Bürgerhaus Geithain. Beginn ist um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Sana Kliniken Leipziger Land
Die Sana Kliniken Leipziger Land sind angesiedelt in Borna und Zwenkau. Mit den zentral zwischen Leipzig und Chemnitz gelegenen Standorten stellen sie eine qualitativ hochwertige Versorgung der Bevölkerung mit ambulanten und stationären Leistungen sicher – weit über den Landkreis Leipzig hinaus. Die angebotene Fächervielfalt kommt der eines Schwerpunktversorgers gleich. Die Sana Kliniken Leipziger Land verfügen derzeit über 490 Betten in zehn bettenführenden Fachabteilungen mit elf chefarztgeführten Kliniken und Instituten. Jede Klinik bietet auf hohem diagnostischem und therapeutischem Niveau eine über das Maß der Grund- und Regelversorgung reichende qualifizierte Akutmedizin.

Kontakt

Janet Schütze
Tel.: 03433 21-1075
janet.schuetze@sana.de