Chest Pain Unit | Brustschmerz-Ambulanz

Schnelle Hilfe im Notfall

Neu und plötzlich auftretende Schmerzen im Brustbereich oder schwere Atemnot können ein Zeichen für einen Herzinfarkt oder andere lebensgefährliche Krankheit sein. Solche Notfälle müssen umgehend von spezialisierten Ärzten betreut werden - hier zählt jede Minute!

Unser Krankenhaus stellt über eine spezialisierte kardiologische Station (»Chest Pain Unit«, »CPU«) die Behandlung akuter Herzinfarkte im Herzkatheterlabor sicher. Sie ist durchgehend – auch nachts, am Wochenende und an Feiertagen – geöffnet und immer ärztlich sowie pflegerisch besetzt.

Durch standardisierte Abläufe wird mit minimaler zeitlicher Verzögerung überprüft, ob eine Herzerkrankung als Ursächlich für die Brustschmerzen in Frage kommt. Ziel dabei ist, Patienten mit einem akuten Koronarsyndrom (Angina pectoris, Herzinfarkt) schnell zu identifizieren und zu behandeln.

Schmerzen im Herz- oder Brustbereich? Jede Minute zählt!

Bei folgenden Zeichen im Herz- oder Brustbereich sollten Sie ohne Zeitverlust den Notarzt (112) rufen:

  • Starke Schmerzen im Brustkorb mit einer Dauer von mehr als fünf Minuten
  • Oft strahlen diese in andere Körperregionen aus — wie z.B. die Arme,  den Oberbauch, den Unterkiefer oder  in den Rücken
  • Massives Engegefühl | brennendes Gefühl im Herzbereich
  • Fahle oder blasse Gesichtsfarbe, Schweiß auf Stirn und Oberlippe
  • Atemnot, Schwindel, Erbrechen, Übelkeit, Unruhe, Angst
  • Wichtig: Ein Herzinfarkt kann sich auch »unspezifisch« ankündigen — vor allem  bei Frauen. Schmerzen im Brustkorb können fehlen.
Wichtige Hinweise
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Notfall möglicherweise lebensbedrohlich ist, rufen Sie den Rettungsdienst über die Rufnummer 112!
  • Fahren Sie nicht selbst mit dem Auto. Ein Herzinfarkt ist ein plötzliches Geschehen!
  • Die Brustschmerzambulanz erreichen Sie unter der Rufnummer 03433 21-1777.
  • Für Notfälle stehen wir Ihnen 24 Stunden, 7 Tage die Woche zur Verfügung.
  • Es ist keine Terminvergabe erforderlich. 

Ansprechpartner

Uwe Müller
Dr. med. Uwe Müller

Facharzt für Innere Medizin (subspezialisiert als Somnologe) und Kardiologie

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)
  • Mitglied im Bund Deutscher Internisten (BDI)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Mitglied im Schlafmedizin Sachsen e.V.

24 Stunden-Hotline
Tel.: 03433 21-1777
 

Uwe Halfwassen
Dr. med. Uwe Halfwassen

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Interventionelle Kardiologie

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Mitglied im Marburger Bund